Saisoneröffnung F3A-Motorkunstflug

Konzeptvorstellung, Punktwerter-Seminar & gemeinsames Training der neuen Flugprogramme


Liebe Freunde,

 

wir freuen uns sehr euch am 21.04.2018 zur ersten gemeinsamen Saisoneröffnung des DMFV Sportreferats Motorkunstflug und des DAeC Sportausschuss Motorkunstflug einladen zu dürfen.

Eine Anreise ist bereits am Freitag, der 20.04.2018 möglich. Einem gemeinsamen Abendessen der bereits angereisten Teilnehmer steht nichts entgegen.

Beginn der Veranstaltung ist am Samstag, der 21.04.18 um 10:00 Uhr im Landgut Ramshof in Willich.

 

Konzeption

Die Saisoneröffnung richtet sich an Piloten und Punktwerter aller Klassen und soll neben theoretischen und praktischen Vermittlungen zum Flugprogramm ein Treffpunkt der F3A-Motorkunstflug Piloten sein um sich über die Neuerungen und Veranstaltungen der anstehenden Saison aus erster Hand zu informieren.

Die Veranstaltung wird zum einen im Landgut Ramshof in Willich und zum anderen auf dem Fluggelände des MC Schiefbahn e.V. stattfinden. Dabei wird der informative Teil der Saisoneröffnung im Landgut durch eine kulinarische Verpflegung der Teilnehmer beginnend mit einem Begrüßungskaffee mit kleinen Snacks, über ein Mittagsessen bis zu Kaffee mit Kuchen begleitet.

Ablauf

Zunächst stellen Vertreter der Organisationsleitung das neue Konzept der gemeinsamen Deutschen Meisterschaft F3A-Motorkunstflug vor.

Des Weiteren wird es einen theoretischen Teil zu den neuen F3A Flugprogrammen geben. Niemand geringeres als FAI-Chairman Peter Uhlig hat sich bereit erklärt, die neuen F3A Flugprogramme vorzustellen. Der Fokus liegt dabei in der Vermittlung der Bewertungsmaßstäbe, was sowohl für teilnehmende Piloten als auch Punktwerter essenziell ist. Auf Besonderheiten der neuen Programme wird natürlich genauso wie auf grundlegende Fragestellungen des F3A-Motorkunstfluges eingegangen.

Abschließend soll gegen 16:00 Uhr in Abhängigkeit vom Wetter anschließend an den theoretischen Teil der Saisoneröffnung ein gemeinsames Training der neuen Flugprogramme stattfinden. Dabei unterstützen erfahrene Piloten (darunter Teilnehmer der letzten Weltmeisterschaft in Argentinien) alle am Kunstflug interessierten Piloten.

In Absprache mit der Organisationsleitung F3A-Motorkunstflug ist es möglich durch die Teilnahme am theoretischen Teil der Saisoneröffnung einen Punktwerterschein zu erwerben, bzw. einen bestehenden verlängern zu lassen.

 

Die Teilnahmegebühr beträgt auf 35,-€ pro Person.

Zusammenfassung

  • Veranstaltungsdatum: 21. APRIL 2018
  • Veranstaltungsbeginn: 10:00 Uhr
  • Teilnahmegebühr: 35,-€ pro Person
  • Ausrichtender Verein: MC Schiefbahn e.V.
  • Maximale Teilnehmerzahl: 20
  • ANMELDESCHLUSS: 13. APRIL 2018

Kontodaten

Volksbank Mönchengladbach eG

Kontoinhaber:   Modellclub Schiefbahn e.V.

IBAN:   DE11 3106 0517 3217 5910 14

BIC:   GENODED1MRB

Verwendungszweck:   "Punktwerterseminar / Name "


Veranstaltungsort/Anfahrt

TeiLnehmerliste

3. Teilwettbewerb BAVARIAN OPEN

Am 23.06.2018 bei der MFG Vilsbiburg e.V.    //    Lesedauer: 3 Minuten

mehr lesen

1. Teilwettbewerb MOTORKUNSTFLUGRUNDE

Vom 02. bis 03.06.2018 beim MFC Schinderhannes e.V.    //    Lesedauer: 2 Minuten

mehr lesen

2. Teilwettbewerb BAVARIAN OPEN

Am 02.06.2018 beim VM Regensburg e.V.    //    Lesedauer: 2 Minuten

mehr lesen

1. Teilwettbewerb BAVARIAN OPEN

Am 12.05.2018 beim MFV Werdenfels e.V.    //    Lesedauer: 3 Minuten

mehr lesen

Absage 4. Teilwettbewerb Motorkunstflugrunde beim Ikarus Harsewinkel

Liebe Piloten, liebe Punktwerter,

 

leider hat sich in jüngster Zeit eine veränderte Situation der Teilwettbewerbe ergeben. Der austragende Verein des Abschlusswettbewerbs der Motorkunstflugrunde, Ikarus Harsewinkel, erkennt die Vertragsbedingungen des Verbandes nicht an. Die vom austragenden Verein geforderten Zusatzklauseln wurden seitens des Präsidiums des DMFV in Gänze nicht akzeptiert. Daraus resultiert, dass der Abschlusswettbewerb ersatzlos gestrichen werden muss.

Die gesamte Organisationsleitung bedauert den doch sehr kurzfristen Ausfall und hofft auf drei erfolgreiche Teilwettbewerbe der Motorkunstflugrunde und zwei erfolgreiche Teilwettbewerbe der Bundesliga.

 

Aufgrund der geänderten Gesamtanzahl der Wettbewerbe in der Motorkunstflugrunde, zählen nun zwei von drei Teilwettbewerben, um in die Jahresgesamtwertung zu kommen.

 

Bei Unklarheiten oder Fragen könnt ihr euch gerne an die Organisationsleitung wenden. 

 

 

Mit freundlichen Grüßen,

eure Organisationsleitung F3A-Motorkunstflug